FÜR IMMER UND EINEN TAG

HOCHZEITSFOTOGRAF SASCHA MOLL

Als ich als Zehnjähriger erstmals mit einem eigenen Fotoapparat auf Klassenreise war, habe ich weniger die Sehenswürdigkeiten unserer Reise als vielmehr meine Klassenkameraden portraitiert.

Ausbildung und Berufsleben führten mich zunächst zu den elektronischen Medien, doch lag auch immer der Duft der Photochemikalien in meiner Nase. Ich veröffentlichte Reisebilder und Portraits im Internet, und auf einmal riefen fremde Leute an und fragten, ob ich auch ihre Hochzeit fotografieren würde. Ich kannte damals nur die altmodischen, wenig emotionalen Hochzeitsbilder wie man sie in Fotogeschäften erhielt und begriff, dass es hier eine Chance gab etwas Neuartiges und Bleibendes zu erschaffen. Ein Hochzeitstag verdient es mit der gleichen Hingabe und Detailverliebtheit festgehalten zu werden, wie ihn das Brautpaar geplant und vorbereitet hat.

 

Mit inzwischen 11 Jahren Selbstständigkeit, davon die letzten 7 Jahre im Hauptberuf, ist die Fotografie inzwischen nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken. Neben der Arbeit in meinem Hamburger Studio fotografiere ich in jedem Jahr eine begrenzte Anzahl Hochzeiten in ganz Deutschland und dem Ausland, und verbinde so meine Leidenschaft für das Reisen mit dem Beruf.

 

So wie ich heute noch gerne die Bilder meiner Klassenkameraden von vor bald 30 Jahren betrachte, freue ich mich darauf, auch für Euch einzigartige und berührende Erinnerungen zu fotografieren, die Euch noch in langer Zeit ein Fenster in die Vergangenheit sein werden. Ich tue dies immer noch mit der gleichen Leidenschaft und Freude wie am ersten Tag, denn Fotografie ist für mich nicht nur ein Job, sondern mein Leben.

 

Umarmt den Moment und haltet ihn fest!

 

Euer Sascha

 

Vita

  • Geboren 1971 in Bremen
  • Aufgewachsen in einem klitzekleinen Dorf in Niedersachsen
  • Dipl. Multimedia-Producer (SAE)
  • mehrere Jahre als Multimedia-Producer und Produktmanager u.a. bei Premiere (heute Sky), Gruner + Jahr, Sabre Travel Network
  • erste Spiegelreflexkamera mit 16, Entwicklung der Filme im eigenen Labor
  • Mitbegründer der Filmstube Hamburg, einem Netzwerk für unabhängige Filmemacher/innnen
  • Betreiber des ersten deutschen Fachforums und der ersten Fachkongresse für Hochzeitsfotografen
  • 2006: Sprung in die Selbstständigkeit
  • Auszeichnungen u.a. International Wedding Photographer of High Performance (IPQ) 2012, FHF Award

Diese Webseite benutzt Cookies. Klicke OK, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen. Mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen