Hochzeit im Ausland – Hochzeitsfotograf mitbringen?

Wir heiraten im Ausland – lohnt es sich, einen Hochzeitsfotografen aus Deutschland einfliegen zu lassen?

Kommt drauf an.

In vielen Fällen könnt Ihr einen Hochzeitsfotografen vor Ort buchen. Es gibt natürlich einige Gründe, warum das nicht geht:

  • man findet von zu Hause keinen geeigneten Fotografen vor Ort
  • der Stil der örtlichen Fotografen gefällt nicht (zu konventionell, zu kitschig, zu gestellt)
  • Sprachschwierigkeiten
  • der Preis (tatsächlich, in manchen Ländern sind Hochzeitsfotografen viel teurer als bei uns)
  • umständliche Kommunikation (nach der Hochzeit müßt Ihr die Bilder ja auch noch bekommen, ein Album aussuchen usw.)
  • in der Saison sind die örtlichen Fotografen ausgebucht

Dennoch, die Kosten für Flug und Unterbringung schlagen zu Buche, und in der Regel wird der eingeflogene Hochzeitsfotograf auch noch den Extra-Zeitaufwand für An- und Abreise und weitere Spesen in Rechnung stellen müssen.

 

Oftmals sind die Reisekosten aber auch viel geringer, als man vermutet. Ich wohne nur ein paar Minuten vom Flughafen entfernt. In Mallorca bin ich schneller als in Berlin oder Dortmund.

Am besten fragt Ihr mich direkt an:

Dein Name*

Name Verlobte/r

Telefon*

Uhrzeit für Rückruf

E-Mail-Adresse*

Datum der Hochzeit

Wo heiratet Ihr?

Anzahl Gäste

Wir wünschen uns:
Wunderschöne HochzeitsfotosEinen umwerfenden Hochzeitsfilm

Wie habt Ihr mich gefunden?

Erzählt mir ein bißchen über Euch und Eure TRAUMHOCHZEIT

Eure Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihr werdet von mir nur Emails im Zusammenhang mit Eurer Anfrage erhalten.


Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen durch Klicken auf OK. Mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen