Als Hochzeitsfotograf mit der Sony a7S

Meine Erfahrungen mit der Sony a7S

Nachtaufnahme mit ISO 10000 – kein Problem für die Sony a7S

Nachtaufnahme mit ISO 10000 – kein Problem für die Sony a7S

Wenn es um professionelle Hochzeitsfotografie geht, führt kaum ein Weg an einer Spiegelreflexausrüstung vorbei. In den allerallermeisten Fällen ist dabei von einer digitalen Kleinbild-Spiegelreflexkamera, kurz DSLR, die Rede. Nur wenige Hochzeitsfotografen leisten sich den Luxus einer digitalen Mittelformatkamera. Kompakte Systemkameras wie die Sony a7S findet man schon eher  in den Fototaschen der Hochzeitsfotografen, aber meistens nur als Ergänzung.

Viele Fotografen bleiben „Ihrer“ Kameramarke lange treu. Dabei ist es relativ egal, mit welcher DSLR man fotografiert. Innerhalb einer Kameraklasse gibt es nur geringe Unterschiede zwischen den Herstellern.

Anders sieht es aus, wenn man nicht nur die Kameramarke, sondern das ganze Kamerasystem wechselt. Kann man auf eine DSLR verzichten? Moderne spiegellose Konstruktionen haben ja einige Vorteile, vor allem aber auch VorURteile.

Vor einem Jahr habe ich mir eine Sony a7S zugelegt, eine spiegellose Systemkamera. In erster Linie habe ich sie wegen ihrer hochwertigen Videoqualität gekauft, aber der lautlose Verschluß und die enorme Lichtstärke machen sie auch als Hochzeitsfotokamera interessant.

Bislang lief die Sony immer nebenbei mit – meine Hauptkamera blieb weiterhin die große Nikon D4. Ich hatte nicht einmal Objektive

Meine Sony a7S, mit einem Tamron-Makroobjektiv mit Nikon-Anschluß und ein Quenox Adapter auf den Sony E-Mount.

Meine Sony a7S, mit einem Tamron-Makroobjektiv mit Nikon-Anschluß und ein Quenox Adapter auf den Sony E-Mount.

für die Sony gekauft und stattdessen einfach meine vorhanden Nikon-Optiken mittels Adapter benutzt.

Aber nun ist die Zeit für einen Komplettwechsel gekommen. Ich habe fast mein ganzes, über viele Jahre angesammeltes Nikon-Equipment verkauft und mir eine weitere Sony a7S und einige Objektive zugelegt. Eine dritte Sony-Kamera, die a7RII, ist bereits vorbestellt.

Da es noch nicht allzu viele Erfahrungsberichte über die Sony a7S im deutschsprachigen Netz gibt, werde ich an dieser Stelle in loser Folge über meine Erfahrungen berichten. Ich weiß, dass viele Hochzeitsfotografen meine Webseite besuchen und sich auch für die Sony a7S interessieren, daher hoffe ich auf reges Interesse 🙂

Unter http://www.theweddingstory.de/technik/ findest Du zukünftig alle aktuellen Beiträge zur Sony a7S & a7RII.

Hier geht es zur Sony-Website mit technischen Daten.

Hinweis: ich werde weder von Sony noch von irgendeinem anderen der erwähnten Hersteller oder Händler gesponsort.

Tags:

Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen durch Klicken auf OK. Mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen