So findet Ihr den besten Hochzeits-Videografen!

Hochzeitsvideos werden immer beliebter, und deswegen gibt es immer mehr Anbieter auf dem Markt. Nicht alle können mit professioneller Qualität überzeugen, aber woran erkennt man denn nun als Brautpaar einen guten Hochzeitsvideo-Dienstleister? Mit dieser Checkliste könnt Ihr garantiert alle zweifelhaften Angebote aussieben!

Das Wichtigste sind natürlich die Beispielfilme, die Euer Hochzeitsvideograf zeigt. Beurteilt die Filme nach folgenden Kriterien:

  • Werden die Filme auf der Webseite in einer angenehmen Größe dargestellt? Ist es möglich, die Filme bildschirmfüllend abzuspielen? Mit einer nur briefmarkengroßen Darstellung lässt sich die Qualität eines Films nicht beurteilen.
  • Sind die Bilder zu dunkel oder zu hell? Wechselt die Helligkeit zwischen den Szenen? Wenn ja, scheint der Videograf seine Kamera nicht zu beherrschen. Bei einer Hochzeit hat man keine Zeit, lange an den Einstellknöpfen zu drehen. Der Kameramann muß sein Arbeitsgerät im Schlaf beherrschen.
  • Sind die Bilder unscharf, oder wechseln die Bilder zwischen scharf und verschwommen? Auch in diesem Fall beherrscht der Kameramann seine Kamera nicht hundertprozentig.
  • Sind die Bilder verwackelt? Verwackelte Bilder entstehen, wenn die Kamera aus der Hand gehalten wird. Bei einer kleinen Bildgröße mag das nicht störend wirken, auf einem großen Fernseher kann einem beim Betrachten solcher Filmaufnahmen aber schnell schwindlig werden. Professionelle Videografen nutzen für Handaufnahmen Schwebesysteme, Einbeinstative oder Schulterauflagen und stabilisieren die Aufnahmen im Nachhinein mit einem Videoschnittprogramm.
  • Sind die Bilder abwechslungsreich aus mehreren Perspektiven zusammengeschnitten oder steht die Kamera die ganze Zeit an einer Stelle?
  • Wie ist der optische Eindruck der Bilder? Wirkt der Film wie eine billige TV-Reportage, oder wie ein hochwertiger Kinofilm?
  • Werden Effekte benutzt? Trickblenden, animierte Schmetterlinge, künstlicher Vintage-Look sind beliebte Effekte, mit denen Videografen ihre Filme aufzuwerten versuchen. Gut gemachte Filmbilder benötigen keine digitalen Gimmicks. Ein Hochzeitsfilm sollte zeitlos sein.
  • Wie ist die Tonqualität? Sind Eheversprechen, Traurede und Hochzeitsreden gut zu verstehen oder klingen sie hallig, hohl oder dumpf? Wenn nur Musik zu hören ist, macht der Videograf vielleicht gar keine Tonaufnahmen und ein wichtiger Bestandteil des Hochzeitstages würde gar nicht festgehalten.
  • Wie ist die Musik? Bekannte Lieder für die Verwendung im Internet zu lizensieren, ist fast unmöglich. Benutzt der Videograf solche Musik ohne Genehmigung, kann unter Umständen auch das Brautpaar mit dafür haftbar gemacht werden. Daher sollte nur lizensierte Musik genutzt werden, und bei der gibt es große Qualitätsunterschiede – die Palette reicht vom eintönigen Gedudel bis hin zu stimmungsvollen, handgemachten Songs.
  • Wieviel Erfahrung hat der Videograf? Gibt nur einen Beispielfilm, oder womöglich gar keine? Hochzeiten sind unwiederholbar, Fehler dürfen hier nicht passieren. Umso wichtiger ist es, einen erfahrenen Videografen mit nachgewiesenen Referenzen und qualifizierter Ausbildung zu beauftragen.

Wenn Ihr all diese Punkte beachtet, werdet Ihr sehen dass sich das Anbieterfeld deutlich verkleinert. Es ist nicht immer leicht, einen guten Hochzeitsvideografen aus der näheren Umgebung zu finden. Die meisten Qualitätsanbieter sind darauf eingestellt und bereit, auch aus größerer Entfernung anzureisen.

Meine Filme findet Ihr unter www.theweddingstory.de/hochzeitsfilm

Hochzeitsfilme

Hochzeitsfilm in Hamburg

Hochzeitsfilm in Lüneburg

Hochzeitsfilm in Schweden

Hochzeitsfilm in Hannover

Russische Hochzeit (Teaser)

Russische Hochzeit in Lüneburg

Hochzeitsfilm in Kiel

Hochzeitsfilm in Jork/Altes Land

Islamische Hochzeit



Bitte akzeptiere unsere Datenschutzbestimmungen durch Klicken auf OK. Mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen